Diese Seite unterstützt Ihren Browser nur eingeschränkt. Wir empfehlen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Jennifer Grim Recital & Masterclass-Premiere: 16. Mai

Flute Center of New York Salon Series und Haynes Flutes Present

Jennifer Grim Recital und Meisterklasse

Virtuelle Premiere: 16. Mai 2023 | 5 Uhr ET

*Gefördert durch Haynes-Flöten*

Begrüßen Sie mit dem Flute Center und Haynes Flutes die Flötistin Jennifer Grim zu einem kurzen Auftritt mit Ausschnitten aus ihrem aktuellen Album „Through Broken Time“ (New Focus Recordings), gefolgt von einer Meisterklasse. Zu den Künstlern der Meisterklasse gehören Kenya Fluker und Alyssa Mena. 

Holen Sie sich hier den Link zur Premiere!

--

Gelobt von der New York Times Für ihr „scharf ausgeführtes Programm“ auf ihrem kürzlich veröffentlichten Album „Through Broken Time“ hat die Flötistin Jennifer Grim Solo- und Kammerkonzerte in den Vereinigten Staaten, Lateinamerika, Europa und Asien gegeben. Über zwanzig Jahre lang war sie Flötistin der preisgekrönten Zéphyros Winds und der New York Chamber Soloists. Sie ist eine häufige Gastkünstlerin bei der Boston Chamber Music Society, dem Alpenglow Chamber Music Festival, dem Ensemble Flageolet und trat mit so renommierten Ensembles wie der Chamber Music Society of Lincoln Center, dem St. Luke's Chamber Ensemble, dem American String Quartet und mit auf Mitglieder des Takacs Quartetts und des St. Lawrence Quartetts.

Als Solistin trat Jennifer unter anderem mit dem Frost Symphony Orchestra, Frost Wind Ensemble, Lviv Philharmonic, Boca Raton Symphonia, UNLV Symphony Orchestra, Henderson Symphony Orchestra und dem Vermont Summer Music Festival auf. Mit Zéphyros Winds war Jennifer an Universitäten im ganzen Land zu Gast, darunter die Juilliard School, die Eastman School of Music, die Stanford University, die Yale School of Music und viele andere. Sie trat auch als Soloflötistin des Mozart Orchestra of New York, des Santo Domingo Festival Orchestra, des Boca Symphonia und des Festival Orchestra Napa auf.

Sie ist eine leidenschaftliche Verfechterin von Initiativen für Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion im Bereich der klassischen Musik. Sie hat auch mit dem Youth Orchestra of Los Angeles (YOLA) National Festival zusammengearbeitet, das Studenten aus von El Sistema inspirierten Programmen in den Vereinigten Staaten einlädt, in einer nationalen Jugendorchesteraufführung in der Walt Disney Concert Hall in Los Angeles, Kalifornien, aufzutreten.

Jennifer ist derzeit außerordentliche Professorin an der Frost School of Music der University of Miami. Zuvor war sie zwölf Jahre lang an der Fakultät der University of Nevada, Las Vegas, tätig und wurde 2017 vom UNLV College of Fine Arts mit dem Teacher of the Year Award ausgezeichnet. Jennifer stammt aus Berkeley, Kalifornien, und hat einen Bachelor of Arts von der Stanford University sowie einen Master of Music und einen Doctor of Musical Arts von der Yale University. Sie wurde kürzlich zur künstlerischen Leiterin der Frost School beim Festival Napa Valley ernannt und ist derzeit Präsidentin des Board of Directors von Chamber Music America und Vizepräsidentin der National Flute Association.

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

Warenkorb

Keine Produkte mehr zum Kauf verfügbar

Dein Wagen ist leer