Diese Seite unterstützt Ihren Browser nur eingeschränkt. Wir empfehlen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Joaquin Bonilla, Logistikmitarbeiter

Joaquin Bonilla ist ein leidenschaftlicher und vielseitiger Künstler, der für sein außergewöhnliches Flötenspiel sowohl im klassischen als auch im Jazz-Genre bekannt ist. Mit seiner reichen Erfahrung in verschiedenen musikalischen und nichtmusikalischen Rollen hat sich Joaquin als fähiger Anführer erwiesen, der andere inspiriert und motiviert, ihr Bestes zu geben. 

Joaquin hat einen Bachelor-Abschluss in Musikdarbietung und klassischer Flöte vom Chicago College of Performing Arts der angesehenen Roosevelt University. Er schloss sein Studium mit Auszeichnung Magna Cum Laude ab und ist Mitglied der Franklin Honors Society. Während seiner gesamten akademischen Laufbahn hat Joaquin seine Aufgeschlossenheit, Geselligkeit und Vertrauenswürdigkeit unter Beweis gestellt; Förderung starker Beziehungen innerhalb verschiedener Gemeinschaften. Er hatte das Privileg, bei renommierten Flötisten wie Emma Gerstein, Eugenia Moliner und beim Experten für Jazzimprovisation Sarpay Ozcagatay zu studieren. Darüber hinaus trat er in Meisterkursen für Künstler wie Stefán Ragnar Höskuldsson, Demarre McGill, John Bruce Yeh, Dennis Michel, William Welter, Carol Wincenc, Nancy Stagnitta, Ginevra Petrucci, Keith Underwood und Marie Tachouet auf.

Joaquin hat bemerkenswerte Erfolge erzielt und Anerkennung für sein Talent erhalten. Als erster Bassflötist war er fester Bestandteil des Nationalen Flötenorchesters Ecuadors und hat sich gleich zweimal das prestigeträchtige Stipendium der Latin GRAMMY Cultural Foundation gesichert. Darüber hinaus erhielt er die Auszeichnungen „Outstanding Soloist Award“ beim Notre Dame Jazz Festival und beim Elmhurst Jazz Festival in den Jahren 2022 und 2023 sowie den ersten Platz beim Jazz Flute Masterclass-Wettbewerb 2023 der National Flute Association.

Joaquins Arrangements wurden regelmäßig auf der renommierten WDCB 90.9 Chicago Jazz Station ausgestrahlt, was seine Kreativität und sein musikalisches Können weiter unterstreicht. Er hatte auch prominente Rollen als Soloflötist im Chicago College of Performing Arts Symphony Orchestra inne und hat das Publikum durch Improvisationen mit einer Vielzahl von Jazz-Ensembles fasziniert. Darüber hinaus ist Joaquin derzeit Mitglied des Alumni-Netzwerks der Latin GRAMMY Cultural Foundation, wo er die Möglichkeit hat, Musiker auf Hochschulniveau zu betreuen, aufzutreten und an Projekten der Stiftung teilzunehmen und gleichzeitig mit einem breiten Netzwerk von Künstlern aus der ganzen Welt zusammenzuarbeiten.

Joaquin ist leidenschaftlich und stets auf der Suche nach Wachstum und ist bereit, einen bleibenden Eindruck in der Welt der Musik zu hinterlassen. Sein Engagement für das Handwerk, seine Führungsqualitäten und sein Engagement für den gemeinnützigen Dienst machen ihn zu einer wertvollen Bereicherung für jedes musikalische Unterfangen. Mit einer glänzenden Zukunft vor sich ist Joaquin bereit, neue Möglichkeiten zu nutzen und unvergessliche Musikerlebnisse zu schaffen.

Warenkorb

Keine Produkte mehr zum Kauf verfügbar

Dein Wagen ist leer