Marco Granados: 13. Januar

Flute Center of New York Salon Series präsentiert:

Marco Granados, Flöte
mit Ahmed Alom, Klavier
13. Januar 2021, 5 Uhr
  
Flutango!
Die Musik von Astor Piazzolla
Neue virtuose Arrangements von Piazzollas größten Werken, darunter:
La Muerte del Angel, Fugata, Maria de Buenos Aires Suite, Milonga del Angel, Milonga sin Palabras und die sehr berühmte Fuga y Misterio.

Gemäß den Richtlinien von Covid-19 wird diese Veranstaltung kein Live-Publikum haben. 
Bitte live auf Facebook einschalten: https://www.facebook.com/FluteCenterOfNewYork

  

Marco Granados verkörpert das 21st Jahrhundert Musiker, der eine vielseitige Karriere als innovativer Kammer- und Orchestermusiker, als internationaler Konzert- und Rezital-Solist sowie als führender unterrichtender Künstler und Pädagoge hingelegt hat. Er ist einer der weltweit führenden Flötisten für lateinamerikanische Musik, und sein vielfältiges Repertoire reicht von Folk bis zu klassischer Musik.

Seit seinem Debütkonzert in New York City in der Weill Recital Hall der Carnegie Hall im Jahr 1991 ist Mr. Granados im Stern Auditorium der Carnegie Hall für „Sonidos Latinos“, ein feierliches Festival lateinamerikanischer Musik, aufgetreten. Er hat das Flötenkonzert von Jacques Ibert und das Mozart-Konzert für Flöte und Harfe mit dem New York City Symphony in der Alice Tully Hall und der Merkin Concert Hall im Lincoln Center aufgeführt und war ein gefragter Solist in der Wigmore Hall in London. Herr Granados ist mit vielen der führenden Sinfonieorchester in Venezuela, seinem Heimatland, aufgetreten und hat die Flötenkonzerte von Jacques Ibert und Aram Khachaturian mit dem Maracaibo und dem Venezuelan Symphony Orchestra uraufgeführt. In Peru gab er mit dem Philharmonic Orchestra of Lima die südamerikanische Erstaufführung des Konzerts für Flöte und Orchester des mexikanischen Komponisten Samuel Zyman. Als internationaler Solist haben ihn seine Auftritte in die ganze Welt geführt, darunter Südafrika, Slowenien, Schottland, Japan und China, um nur einige zu nennen. https://www.marcogranados.com/