Niurka González Konzert: 15. April

Flute Center of New York Geschenke:
  
Niurka González, Flöte
    

María del Henar Navarro, Klavier

Malva Rodríguez González, Klavier

Oliver Valdés, Schlagzeug und Percussion

 

Premiere auf Facebook: 5 Uhr EDT, 15. April 2021 

 

Sehen Sie sich die Premiere auf Facebook an: https://www.facebook.com/FluteCenterOfNewYork
 
  
--
    
Niurka González Geboren am 21, beginnt sie 1977 ihr Musikstudium an der Musikhochschule "Manuel Saumell" bei den Professoren Luisa M. Hernandez (Flöte) und Maria Isabel Castro (Klarinette). Höheres Institut der Künste in Kuba mit den Professoren Luis Bayard, Flöte und Jesus Rencurrell, Klarinette.

1997 erhielt sie den ersten Preis am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris (CNSMDP) und schloss 1999 ihr Studium mit dem goldenen Diplom am Higher Institute of Arts in Kuba ab. Sie nahm Unterricht bei den Meistern Alain Marion und Sophie Cherrier, Claudi Arimany und Andras Adorjan. Sie hat bei Meisterkursen von Jean-Pierre Rampal, Michel Debost und Barthold Kuijken assistiert.

Ihre Soloauftritte mit dem National Symphonic Orchestra of Cuba unter der Leitung der Meister Leo Brouwer, Enrique Perez Mesa, Ivan del Prado, Jean Paul Penin, Sebrina Alfonso und Bernard Rubenstein, mit der National Concert Band unter der Leitung des spanischen Meisters José Cervero Pizarro, mit der Musica Eterna Chamber Orchestra unter der Leitung von Meister Guido Lopez Gavilan, mit dem Solistas de la Habana Ensemble (Kammerorchester) unter der Leitung von Meister Ivan Valiente und mit dem European Union Chamber Orchestra unter der Leitung des norwegischen Geigers Eivind Aadland sowie exzellenten Orchestern Herausragend sind Chile und Brasilien. 1994 ging sie als Mitglied des Trio de Musica de Camara Habana (Habana-Kammermusiktrio) auf Konzertreise nach Barcelona; dabei trat sie als Solistin in einem von der PHONOS Foundation geförderten Konzert auf.