Noemi Gyori Interview & Konzert

  
Flute Center of New York  Geschenke:
 

Noemi Gyori

 
Flute Unscripted Interview mit Noemi Gyori
22. Juni 2021, 5 Uhr ET
Videointerview mit Caity Massoud pErinnern an Facebook
    
   
Noemi Gyori im Konzert:  Ikonische Frauen in der Geschichte der Flöte
24. Juni 2021, 5 Uhr ET

Konzertpremiere am Facebook und Youtube

IKONISCHE FRAUEN IN DER FLÖTENGESCHICHTE

Die Geschichte der Instrumente ist stark von der einzigartigen Kunstfertigkeit der Musiker beeinflusst, die sie gespielt haben. „Iconic Women in Flute History“ ist eine von Noemi Gyori kreierte Reihe von Konzerten, die Flötistinnen feiern, die zu führenden Künstlerinnen in dem historisch von Männern dominierten Bereich wurden. Motiviert, Grenzen zu überschreiten, haben diese Frauen die Flötenwelt nachhaltig geprägt
es ist heute.

Das vorliegende Programm konzentriert sich auf Anna Amalia aus Preußen, Cora Cardigan, Frances Blaisdell und Patricia Lynden, die vielen einfallsreichen und herausragenden zeitgenössischen Flötistinnen Türen geöffnet und den Weg geebnet haben, die weiterhin die Möglichkeiten des Instruments entdecken und herausfordern, das Publikum verzaubern und inspirieren führenden Komponisten. Die in diesem Programm präsentierten Werke würdigen jede dieser ikonischen Pionierinnen und zeigen die Vielseitigkeit des Instruments vom frühen 1800. Jahrhundert bis ins 20. Jahrhundert.

  Anna Amalia von Preußen: Sonate in F für Flöte und Continuo (11 min)
Adagio
Allegretto
Allegro ma non troppo

Carl Reinecke: Sonate Undine op.167 (20 min)
Allegro
Intermezzo, Allegretto vivace
Andante tranquillo
Finale, Allegro molto agitato ed appassionato, quasi Presto

Cécile Chaminade: Concertino in D-Dur, op.107 (9 min)

Georges Bizet-François Borne: Carmen-Fantasie (11 min)

 

   
  
--

NOEMI GYORI Gelobt für ihre leidenschaftlichen und lebendigen Darbietungen sowie die kreativen, ausgefeilten Interpretationen, die das Publikum weltweit in ihren Bann gezogen haben, etabliert sich Noemi Gyori schnell in der klassischen Musikszene als außergewöhnliche und vielseitige Flötistin, die gleichermaßen als Solistin und Kammermusikerin gefragt ist , Orchesterflötist und Pädagoge, sowohl auf den modernen als auch auf den barocken Flöten

Noemi ist eine Miyazawa Flutes-Künstlerin. Sie spielt ein LaFin-Kopfstück aus 14 Karat Gold, gesponsert von der Solti Foundation, und eine Boston-Flöte von Miyazawa aus 14 Karat Gold, finanziert von der Philip Loubser Foundation. Im Frühjahr 2018 brachte Noemi ihre „Noemi Colletion“ auf den Markt, eine Reihe von gemeinsam gefertigten Kunstobjekten, die mit führenden Designern erstellt wurden. www.noemigyori.com www.classicalfluteandguitar.com www.noemicollection.com https://www.facebook.com/noemigyoriflute/ https://www.facebook.com/classicalfluteandguitar/ https://www.facebook.com/noemiflutecollection / https://www.youtube.com/user/NoemiGyoriFlute https://www.youtube.com/channel/UCmfT72GIuIEzCxB0Do1PnQQ