Diese Seite unterstützt Ihren Browser nur eingeschränkt. Wir empfehlen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Lorna McGhee Flute Unscripted: 14. April

Flute Center of New York  Geschenke:
Lorna McGhee auf Flute Unscripted
14. April 2022, 5 Uhr ET

Premiere des Videointerviews mit Caity Massoud Facebook und Youtube

„Es gibt genug Lärm auf der Welt. Wir brauchen keinen Lärm mehr. Aber Geschichten kann man nie genug haben!“ Lorna teilt dieses Gefühl in ihrem Interview mit Caity Massoud, während die beiden einen Blick auf ihre Laufbahn als Künstlerin werfen. In dieser Folge von Flute Unscripted führt Lorna ihre musikalischen Wurzeln bis zur Familie Bennett zurück und erzählt, wie die Betonung von Ausdruck, Klang und Charakter sie als Musikerin geprägt und ihren Unterrichtsstil beeinflusst hat.

 

-

Die in Schottland geborene Lorna McGhee wurde 2012 zur Soloflötistin des Pittsburgh Symphony Orchestra ernannt. Bekannt für ihren „außergewöhnlich reichen und lebendigen Ton“ (Washington Post) trat Lorna als Gastsängerin mit Chicago Symphony, Minnesota Orchestra, London Symphony, London Philharmonic, Academy of St-Martin-in-the-Fields, Chamber Orchestra of Europe und hatte das Glück, mit Dirigenten wie Haitink, Gergiev, Rattle, Solti, Harnoncourt, Muti und Honeck zusammenzuarbeiten. Lesen Sie mehr

Warenkorb

Keine Produkte mehr zum Kauf verfügbar

Dein Wagen ist leer